Thai Massage Oase Kronau

Seriöse Thai Massagen in Kronau

Mein Name ist Sudawan Centarra. Ich habe in meiner Heimat Thailand im dafür berühmten buddhistischen Tempel Wat Tabsai die Kunst der thailändischen Massagen erlernt. Jetzt habe ich viel Spaß daran, auch hier in Kronau das Erlernte durch Übung nicht zu vergessen.

Nach Terminvereinbarung kann ich drei verschiedene Arten von Thai-Massagen zu sehr günstigen Preisen anbieten: Thailändische Fuß-Reflexzonen-Massagen, traditionelle Thai-Massagen und Thailändische Öl-Massagen.

Die von mir angebotenen Massagen sind ausschließlich und ausnahmslos seriöse Massagen!

Ich würde mich sehr freuen, Sie in meiner kleinen Thai Massage Oase in Kronau begrüßen zu dürfen. Allerdings kann ich lediglich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung arbeiten. Dies erspart auch Ihnen unnötige Wartezeiten.

Die Preise entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt „Preisliste & Gutscheine“. Die angebotenen Leistungen sind nicht über Krankenkasse/Rezept abrechenbar. Gerne kann ich jedoch die Massagen Ihren persönlichen Wünschen anpassen und Problemzonen wie z.B. den Rücken besonders berücksichtigen.

Da ich meine Massagen grundsätzlich nicht für Telefonate unterbreche, können Sie mir jederzeit Nachrichten auf der Mailbox hinterlassen. Sie werden dann schnellstmöglich von mir zurückgerufen. Alle ersichtlichen Telefonnummern, von welchen ich während meiner Nichtverfügbarkeit angerufen werde, werden ebenfalls schnellstmöglich von mir zurückgerufen.

Vorab ein paar persönliche Anmerkungen bezüglich Thai-Massagen: 
Das Erteilen von Massagen sollte gründlich erlernt sein. Zum Geben von Massagen ist es nicht ausreichend, irgendwo über ein paar Tage eine kurze Einweisung erhalten zu haben. Ferner hat eine seriöse Thaimassage nichts mit erotischen „Massagen“ zu tun, wenngleich es sich bei der traditionellen Thai-Massage um eine Ganzkörpermassage (zumindest fast) handelt. Massiert werden hierbei im Allgemeinen die Füße, die Beine, die Arme, die Hüften, der Rücken, der Schulter-Nacken-Bereich und auch der Kopf. Bei dieser Massage handelt es sich um eine Druckpunktmassage. Dazu kommen einige altersentsprechend angepasste Dehnübungen, welche die Muskulatur stärken und auflockern sollen. Auch die thailändische Fuß-Reflexzonen-Massage ist eine gelernte und anerkannte traditionelle Thai-Massage, bei der die Füße und mitunter auch die Beine bis zum Knie massiert werden. Durch Druck auf die Fuß-Reflexzonen sollen aufgrund energetischer Bahnen die inneren Organe und Körperteile gestärkt werden. Das gleiche Prinzip macht sich übrigens auch die Akupunktur zunutze. Darüber hinaus wird durch die intensive Massage eine stärkere Durchblutung gefördert. Die thailändische Öl-Massage ist hingegen mehr ein sanftes Einmassieren ätherischer Öle in die Haut.

Auf weitere Ausführungen möchte ich an dieser Stelle verzichten, denn ausführlichere allgemeine Informationen über thailändische Massagen kann man überall im Internet finden. Ich möchte an dieser Stelle lediglich zum Beispiel auf das allgemeine Wiki als mögliche Quelle für weitere Informationen hinweisen.